Gesund abnehmen

Gesund abnehmen

Gewicht Verlieren - Freiheit Gewinnen

Du fühlst Dich in Dir und mit Deinem Körper nicht wohl und möchtest etwas verändern. Du möchtest Dich besser und attraktiver fühlen. Du möchtest endlich Abnehmen und Dein Wunschgewicht dauerhaft halten.

Das Thema Gewicht und Abnehmen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Alles dreht sich ums Essen, Kalorien zählen, Schön-sein-wollen. Exotische Diäten und innovative Sport-Programme werden konzipiert, mit guten Vorsätzen starten viele hoch motiviert ins neue Jahr. Doch obwohl der Leidensdruck hoch ist und Disziplin und Motivation da ist, bleibt der Erfolg leider häufig aus.

 

Gewicht verstehen

Unser Körper ist in jedem Moment bestrebt ein gesundes inneres Gleichgewicht herzustellen und dieses aufrechtzuerhalten. Sowohl Übergewicht als auch Untergewicht sind Zustände, die unseren Körper belasten. Erleben wir ein solches Ungleichgewicht, liegt es an uns herauszufinden, wodurch unsere innere Balance gestört wurde. Es ist möglich, dass es hierfür eine organische Erklärung gibt (z.B. eine Fehlfunktion der Schilddrüse), weshalb es immer sinnvoll ist, zuerst einen Arzt aufzusuchen. In vielen Fällen liegt die Ursache allerdings in der Psyche. Ungelöste emotionale Konflikte, schlechte Gewohnheiten & Stress, sowie innere Blockaden belasten uns und bringen uns aus dem Gleichgewicht. Anstatt die inneren Probleme zu lösen, versuchen wir durch Essen und Gewicht einen Ausgleich zu finden. Ein ungesundes Körpergewicht - egal ob zu viel oder zu wenig – ist also nur der eigene Versuch, das ursprüngliche Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Lösungen finden, wo Probleme entstehen

Liegt die Ursache des Übergewichts auf der psychischen Ebene, muss auch die Lösung hier erfolgen. Wir finden zusammen heraus, was Deinen Körper davon abhält, Kilos zu verlieren. Woran hält er fest? Welche Funktion hat das Essen und Dein Gewicht für Dich? Essen kann kurzfristig helfen Stress abzubauen, Übergewicht kann zur Abgrenzung und zum Schutz genutzt werden, oder es spiegelt ein mangelndes Selbstwertgefühl wider. Die Themen sind vielfältig und komplex.

 

Abnehmen mit Hypnose

Der erste Schritt in der Behandlung ist eine neue, positive Beziehung zu sich selbst aufzubauen. Bevor wir den Ist-Zustand verändern, müssen wir ihn zuerst annehmen. Dann ist Abnehmen kein Kampf gegen Deinen Körper, sondern eine Kooperation. Du lernst Dich selbst besser kennen und nimmst Kontakt zu Deinen Gefühlen und Deinen Bedürfnissen auf. Du erkennst, was der Körper braucht, und was Dir gut tut.

Ein entspannter und ausgeglichener Grundzustand ermöglicht es Dir sanft und spielerisch Veränderung zu bewirken. Das Abnehmen ist dabei Nebenprodukt eines tieferen, wichtigeren Prozesses. Lasse ich inneren Ballast los, purzeln auch die Kilos. Mehr Lebensqualität, weniger Gewicht.

 

Schlechte (Ess-)Gewohnheiten? – Neue Wege!

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Auch beim Essen. Manchmal ist uns gar nicht bewusst, dass wir alltägliche Entscheidungen nicht treffen, sondern wiederholen. Zusammen identifizieren wir, welche Gewohnheiten und Verhaltensweisen die Gewichtszunahme begünstigt haben und sich dann festigten. Welches Essverhalten wurde Dir – vielleicht schon seit Deiner Kindheit – vorgelebt? Hast Du gelernt, auf qualitativ hochwertige und gesunde Nahrung zu achten? Wie viele Hauptmahlzeiten nimmst Du zu Dir und wie viele Zwischenmahlzeiten?

Schritt für Schritt entwickeln wir einen Lebensstil, der Deine Bedürfnisse erfüllt und beflügelt. Anfangs ist dies mit etwas Arbeit verbunden, schon bald aber wird es wie selbstverständlich – zur Gewohnheit eben.

 

Essen lernen

Nicht nur der Geist, auch der Körper entwickelt Gewohnheiten. Unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf Stoffwechsel, Kreislauf und unsere Darmflora. Hat sich der Körper an eine gewisse Ernährung gewöhnt, entsteht ein „Craving“ oder Verlangen nach immer den gleichen Dingen. Wollen wir unsere Ernährung verändern, müssen wir auch hier systematisch Konzepte anlegen, um unserem Körper die Transformation so leicht wie möglich zu machen. Hierfür arbeiten wir gegebenenfalls mit Ärzten und Ernährungsberatern zusammen. Bekommt der Körper, was er wirklich braucht, entsteht auch kein Verlangen mehr nach ungesunden Lebensmitteln. Heißhunger-Attacken bleiben aus. Du hörst auf zu Essen, sobald Du satt bist und nicht erst, wenn Du überfüllt bist. Ernährung hat wieder ihre ursprüngliche Funktion erlangt – den Körper zu nähren – und das macht Freude. Du kannst Essen was Du möchtest, und fühlst Dich gut dabei.

Ich möchte Dich an dieser Stelle noch einmal erinnern, dass egal wie viel Du wiegst oder wie Du aussiehst, Du ein liebenswerter und wertvoller Mensch bist. Es ist gut, den Körper zu pflegen und gesund zu halten. Es ist gut, Arbeit zu investieren, damit wir uns selbst mögen und attraktiv finden. Dabei vergiss nicht: So wie Du bist, bist Du gut! Du bist nicht falsch und es gibt keinen Mangel, der behoben oder verändert werden muss. Ich möchte Dir helfen Frieden zu schließen mit Dir selbst und anzunehmen was da ist. Veränderung darf dabei nebenbei, ganz von alleine geschehen.

Konnte ich Dein Interesse wecken?
Du möchtest wissen, wie es weiter geht?

Speichern
Cookies Benutzereinstellungen
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Datenschutzerklärung
Grundlegend
decastro-hypnose.de
Ich verstehe und akzeptiere das!
Ablehnen